Get Adobe Flash player

Treuhänder

Als eingetragener Treuhänder und Mitglied der Treuhandrevision der oberösterreichischen Rechtsanwälte bin ich zur Übernahme und Durchführung von vertraglich übernommenen Treuhandschaften, in deren Rahmen ich den Auftrag zur Verwahrung und späteren Ausfolgung eines bei mir hinterlegten Geldbetrages für den Fall der Erfüllung im Vorhinein genau festgelegter Bedingungen an die mir als Begünstigte genannte(n) Dritte(n) übernehme, berechtigt.

Mit einer solchen Treuhandschaft wird durch Einzahlung des Geldbetrages auf einem sogenannten Anderkonto, über das ausschließlich ich verfügungsberechtigt bin, bspw. bei der Abwicklung eines Liegenschaftskaufvertrages sichergestellt, dass der Verkäufer unter den vereinbarten Voraussetzungen den Kaufpreis erhält, der Käufer aber auch mit Sicherheit den Kaufpreis rückerstattet bekommt, wenn der Kaufvertrag „platzt“.

Die Kosten für die treuhändige Verwahrung des hinterlegten Geldbetrages bestehen regelmäßig nur in den banküblichen Kontoführungsgebühren und Spesen.

Treuhandschaften mit einem Betrag von mehr als € 40.000,00 unterliegen prinzipiell den Bestimmungen und der Kontrolle des Treuhand-Revisions-Statut der Oberösterreichischen Rechtsanwaltskammer.